Konzentriert beim Schreiben dabeibleiben

Frage: Mir fällt es schwer, mich lange Zeit zu konzentrieren. Deshalb finde ich das Mitschreiben bei einer Sitzung extrem anstrengend. Was kann mir helfen, um besser durchzuhalten?

Antwort:

Sie sprechen einen wichtigen Punkt an: Eine der größten Herausforderungen beim Protokollieren bzw. Mitschreiben in einem Meeting besteht darin, die ganze Zeit fit und voll konzentriert zu bleiben. Abgesehen davon, dass Sie Ihre Aufgabe des Schreibens selbst beansprucht, müssen Sie auch mit Störfaktoren, wie Unruhe im Saal, Handyklingeln oder Geräuschen von draußen umgehen und diese nach Möglichkeit ausblenden, um die Konzentration halten zu können.

Wie es gelingt, die Konzentrationsfähigkeit zu stärken:

  1. Kommen Sie ausgeruht zum Meeting. Sorgen Sie für ausreichenden Schlaf in der Nacht zuvor.
  2. Sie sind satt. Ihr Magen sollte aber keine schwere Mahlzeit zu verdauen haben.
  3. Lüften Sie den Raum, wenn Sie ankommen. Mindestens eine Viertelstunde.
  4. Bereiten Sie Ihren Arbeitsplatz so vor, dass Sie alle notwendigen Unterlagen und technischen Materialien parat haben.
  5. Stellen Sie sich Getränke bereit, wie Tee, Kaffee, Wasser.
  6. Sorgen Sie für einen Pausensnack, am bestens eignen sich leichte, vitalisierende Speisen, wie ein Stück Obst. Auch ein Schoko-Keks darf sein.
  7. Sollte keine Pause vorgesehen sein und Sie nach einer Weile merken, dass Ihre Konzentrationsfähigkeit nachlässt, bitten Sie aktiv um eine Unterbrechung.
  8. Machen Sie in der Pause einen kurzen Workout – einfaches Schulterkreisen und tiefes Ein- und Ausatmen über zwei Minuten wirken bereits Wunder. Gehen Sie hierzu nach Möglichkeit raus.
  9. Schreiben Sie die Inhalte effizient mit.

Nehmen Sie zum Start der Sitzung aktiv eine entspannte Haltung ein – in dem Vertrauen darauf, gute Voraussetzungen dafür geschaffen zu haben, dass Sie Ihre Mitschrift leicht und locker bewältigen.

Es grüßt herzlich aus dem [schreibzentrum.berlin]

Ihre Dr. Gudrun Thielking-Wagner

PS: Übrigens: Wenn Sie den ganzen Text bis hierher gelesen haben, haben Sie Ihre grundsätzliche Konzentrationsfähigkeit bereits bewiesen!

Daniela Liebscher