Die Montags-#Schreibtipps

In den Montags-#Schreibtipps beantworten wir seit Januar 2020 „Frequently Asked Questions“ von beruflich und wissenschaftlich Schreibenden. Wir wählen eine Frage aus und stellen Ihnen dazu kurz praktische Lösungen vor.

Die Montags-#Schreibtipps sind Teamarbeit der Schreibexpert.innen vom Schreibzentrum. Mit Freude begleiten wir seit über zwölf Jahren beruflich und wissenschaftlich Schreibende. Und es macht uns Spaß, wenn wir uns in geselliger Runde darüber austauschen oder sogar zum Schreiben zusammenkommen. So ist auch die Blogidee entstanden.

Dieses Schreibvergnügen möchten wir gerne an Sie weitergeben. Wir laden Sie ein, die eine oder andere Schreibweise auszuprobieren – gerade diejenigen Strategien, die Ihnen erst einmal besonders fremd erscheinen. Es könnte sein, dass genau sie „Powernahrung“ sind für Ihr aktuelles Schreibprojekt.

Viel Freude mit den Montags-#Schreibtipps!
Ihre
Dr. Daniela Liebscher

P.S: Gerne können Sie uns Ihre Frage auch direkt stellen: frage[at]schreibzentrum.berlin

Creative Commons Lizenzvertrag
Montags-#Schreibtipps von https://www.schreibzentrum.berlin/schreibtipps/ ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Daniela Liebscher

So schreiben Sie motivierende Geschäftskorrespondenz

Frage: Wie finde ich einen guten Einstieg in meine Geschäftskorrespondenz? Antwort: „Was meinen Sie mit „gut“?“, frage ich in einer Beratungsstunde zurück. Der Referent eines Weiterbildungsinstituts erklärt, dass seine E-Mails früher knappe Drei-Zeiler waren. Jetzt arbeite er mit einer anspruchsvollen […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Montags-#Lesetipp: Joli Jensen: Write no matter what. Advice for Academics. University of Chicago Press, 2017

Frage: Wie können Wissenschaftler_innen trotz vieler Verpflichtungen im akademischen Alltag regelmäßig schreiben und publizieren? Wie bleibt die Schreibmotivation erhalten? Antwort: In „Write No Matter What“ beschreibt Joli Jensen, emeritierte Professorin für Media Studies und die Gründungsdirektorin des Faculty Writing Programs […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Wie bewerbe ich mich bei einem Forschungskolleg?

Frage: Ich möchte mich bei einem Forschungskolleg bewerben, um meine Promotion zu finanzieren. Gibt es Unterschiede zur Bewerbung bei einem Begabtenförderungswerk? Antwort: Tatsächlich sind Forschungs- bzw. Graduiertenkollegs bei der Suche nach einer Finanzierung eine gute Alternative zu Promotionsstipendien! Denn oft […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Klingt Ihre Geschäftskorrespondenz ,unentschieden‘? Texttypen schaffen Abhilfe

Frage: Was haben Texttypen mit Geschäftskorrespondenz zu tun? Was ist das überhaupt? Antwort: Diese Fragen stellte die erfahrene Büroleiterin einer Berliner Akademie am Anfang einer Schreibwerkstatt. Dass jemand mit Erfahrung nachhakt, hat mich gefreut. Über Texttypen wird vielleicht noch im […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Montags-Tooltipp: Das akademische Englisch verbessern mit der Manchester Phrase Bank

Frage: Ich schreibe meine Dissertation auf Englisch, aber das fällt mir wirklich schwer. Vor allem bin ich unsicher, ob ich mich richtig ausdrücke und die richtigen Formulierungen anwende. Hilfe! Antwort: Englisch ist Wissenschaftssprache Nummer eins. Die Notwendigkeit, auf Englisch zu […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Ablenkungen im Griff

Frage: Beim Arbeiten an meiner Dissertation erlebe ich immer wieder Störungen: Anliegen meiner Familie, im Beruf und im Alltag unterbrechen mein Schreiben. Wie schaffe ich es, mich weniger ablenken zu lassen? Antwort: Ihnen geht es nach Ihrer Beschreibung wie vielen […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher