Die Montags-#Schreibtipps

In den Montags-#Schreibtipps beantworten wir seit Januar 2020 „Frequently Asked Questions“ von beruflich und wissenschaftlich Schreibenden. Wir wählen eine Frage aus und stellen Ihnen dazu kurz praktische Lösungen vor.

Die Montags-#Schreibtipps sind Teamarbeit der Schreibexpert.innen vom Schreibzentrum. Mit Freude begleiten wir seit über zwölf Jahren beruflich und wissenschaftlich Schreibende. Und es macht uns Spaß, wenn wir uns in geselliger Runde darüber austauschen oder sogar zum Schreiben zusammenkommen. So ist auch die Blogidee entstanden.

Dieses Schreibvergnügen möchten wir gerne an Sie weitergeben. Wir laden Sie ein, die eine oder andere Schreibweise auszuprobieren – gerade diejenigen Strategien, die Ihnen erst einmal besonders fremd erscheinen. Es könnte sein, dass genau sie „Powernahrung“ sind für Ihr aktuelles Schreibprojekt.

Viel Freude mit den Montags-#Schreibtipps!
Ihre
Dr. Daniela Liebscher

P.S: Gerne können Sie uns Ihre Frage auch direkt stellen: frage[at]schreibzentrum.berlin

Creative Commons Lizenzvertrag
Montags-#Schreibtipps von https://www.schreibzentrum.berlin/schreibtipps/ ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Daniela Liebscher

E-Mails und Geschäftsbriefe schreiben – So geht Kundenorientierung in der Korrespondenz

Frage: Als Physiotherapeut arbeite ich nicht nur am Patienten, sondern übernehme auch Verwaltungsaufgaben und schreibe E-Mails. Meine Chefin sagte letztlich, ich sollte bei meinen E-Mails mehr auf Kundenorientierung achten. Was meint sie damit und wie kriege ich das hin? Antwort: […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Muss ich im Research Paper immer auch Limitationen beschreiben?

Frage: Ich habe empirisch geforscht und finde meine Arbeit gut gelungen. Muss ich trotzdem in meinem Text einen extra Abschnitt zu Limitationen aufführen? Antwort: Gerade noch wenig publikationserfahrene Forschende befürchten, dass die Benennung von Limitationen zu einer Schwächung der eigenen […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Wie formuliere ich eine richtig gute Forschungsfrage?

Frage: Ich finde es schwierig, eine richtig gute Forschungsfrage für mein Promotionsprojekt zu formulieren. Wie gehe ich da am besten vor? Antwort: Eine wichtige Frage! Die Schwierigkeit zeigt sich darin, dass die Forschungsfrage bei vielen Promotionen häufig zu weit gefasst […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Hilfe: Ich kann nichts außer Forschung!

Frage: Ich bin Botanikerin in der Grundlagenforschung und mit dem Schreiben meiner Dissertation fast fertig. Wie es nach der Promotion beruflich weiter gehen soll, weiß ich aber noch nicht. Ich schreibe gerne, habe auch viel publiziert und zwei Sammelbände mit […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Direkte oder indirekte Rede in Pressemitteilungen?

Frage: Ich habe in Weiterbildungen für Öffentlichkeitsarbeit gelernt, dass Pressemitteilungen so geschrieben werden sollen, dass der Text ohne Änderung abgedruckt werden kann. Ich versetze mich also in die Leserinnen und Leser hinein und setze einige Aussagen gleich in indirekte Rede. […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Schreibblockaden lösen

Frage: Immer wenn es ans Schreiben geht, gerate ich unter Stress. Mündlich habe ich keine Schwierigkeiten, mich auszudrücken. Aber selbst beim E-Mail-Schreiben empfinde ich eine Blockade. Wie kann ich die lösen? Antwort: Die meisten Schreibenden kennen Phasen, in denen sie […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Geschäftsbriefe schreiben – welche Anrede ist die passende?

Frage: Ich habe meine Ausbildung in der Immobilienverwaltung gemacht. Meine Chefin legte damals großen Wert auf korrekte Geschäftskorrespondenz. Jetzt wechsle ich zu einer lockereren Firma. Worauf sollte ich bei der Anrede achten? Antwort: Ich kann gut verstehen, dass Sie unsicher […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Beim Lesen Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden

Frage: Ich kämpfe mit der Fachliteratur. Wie unterscheide ich eigentlich beim Lesen Wichtiges von Unwichtigem? Antwort: O ja! Beim Forschen, also auch beim Lesen, müssen wir sortieren und uns begrenzen. Denn tendenziell ist Wissenschaft unendlich, weil ständig neue Erkenntnisse veröffentlicht […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Verständliche Texte für Hochschulleitungen verfassen

Frage: Ich soll ein Paper zum Thema Diversität verfassen, um Hochschulleitungen dafür noch stärker zu sensibilisieren. Leider habe ich nie an einer Hochschule gearbeitet. Soll ich versuchen, mir einen wissenschaftlichen Schreibstil anzueignen? Antwort: Der Impuls, sich von der Sprache her […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Wie mache ich aus meiner Monografie einen Fachartikel?

Frage: Meine Betreuung hat mir vorgeschlagen, aus meiner monografischen Dissertation anschließend einen Fachartikel zu machen. Wie geht das? Antwort: Offenbar sieht Ihre Betreuung in Ihrer Monografie ein Potenzial, dem sie zusätzlich eine größere Reichweite wünscht. Im Vorschlag für einen Artikel […]   weiterlesen  

E. Liebscher