Die Montags-#Schreibtipps

In den Montags-#Schreibtipps beantworten wir seit Januar 2020 „Frequently Asked Questions“ von beruflich und wissenschaftlich Schreibenden. Wir wählen eine Frage aus und stellen Ihnen dazu kurz praktische Lösungen vor.

Die Montags-#Schreibtipps sind Teamarbeit der Schreibexpert.innen vom Schreibzentrum. Mit Freude begleiten wir seit über zwölf Jahren beruflich und wissenschaftlich Schreibende. Und es macht uns Spaß, wenn wir uns in geselliger Runde darüber austauschen oder sogar zum Schreiben zusammenkommen. So ist auch die Blogidee entstanden.

Dieses Schreibvergnügen möchten wir gerne an Sie weitergeben. Wir laden Sie ein, die eine oder andere Schreibweise auszuprobieren – gerade diejenigen Strategien, die Ihnen erst einmal besonders fremd erscheinen. Es könnte sein, dass genau sie „Powernahrung“ sind für Ihr aktuelles Schreibprojekt.

Viel Freude mit den Montags-#Schreibtipps!
Ihre
Dr. Daniela Liebscher

P.S: Gerne können Sie uns Ihre Frage auch direkt stellen: frage[at]schreibzentrum.berlin

Montags-#Schreibtipps von https://www.schreibzentrum.berlin/schreibtipps/ ist lizenziert unter einer https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/ (CC BY-NC-SA 4.0 Deed)

Daniela Liebscher

Montags-#Lesetipp: Pat Thomson und Barbara Kamler: Detox your writing, Strategies for doctoral researchers Routledge, 2016

Der Titel des Buches „Detox your Writing” (also in etwa: „Entgifte dein Schreiben“) von Pat Thomson und Babara Kemler ist Programm: Die Autorinnen wollen Promovierenden Strategien an die Hand geben, etablierte und erlernte, aber unproduktive Schreibstrategien und -haltungen loszuwerden. Pat […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Wie kann ich die Überarbeitung meiner Texte besser strukturieren?

Frage: Für den Blog einer Hochschule überarbeite ich regelmäßig Texte von Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen. Das Ausgangsmaterial ist sehr unterschiedlich, die Beiträge sollen sich auf der Website aber ähneln. Wie kann ich den Überarbeitungsprozess besser strukturieren? Antwort: „Was meinen Sie […]   weiterlesen  

E. Liebscher

So schreiben Sie motivierende Geschäftskorrespondenz

Frage: Wie finde ich einen guten Einstieg in meine Geschäftskorrespondenz? Antwort: „Was meinen Sie mit „gut“?“, frage ich in einer Beratungsstunde zurück. Der Referent eines Weiterbildungsinstituts erklärt, dass seine E-Mails früher knappe Drei-Zeiler waren. Jetzt arbeite er mit einer anspruchsvollen […]   weiterlesen  

E. Liebscher