Kategorien

  • Abstract entwerfen

    Abstracts fassen nicht nur im Rückblick einen Artikel zusammen, sondern können auch prospektiv eine konzeptionelle Grundlage für den Text schaffen. Daher lohnt es sich, das Abstract schon frühzeitig zu entwerfen. Bei der Manuskripteinreichung dann haben Abstracts einen entscheidenden Einfluss darauf, mit welchem Blick und Interesse Editors und Reviewers dem folgenden Text begegnen. Mit dem Fünf-Finger-Modell von Felicitas Macgilchrist wird den Teilnehmenden eine konstruktive Strategie vorgestellt, um das Abstract zielgerichtet zu entwickeln und der Leserschaft die Bedeutung der eigenen Arbeit zu signalisieren.

    INHALT

    • Anforderungen an ein Artikel-Abstract
    • Mit dem Fünf-Finger-Modell das Abstract strukturieren
    • Einen eigenen Entwurf vorbereiten

    ZIELGRUPPE: Nachwuchsforschende, die wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen wollen.

    Anzahl TN: 3 – 12

    SCHREIBTRAINER: Dr. Sven Arnold

    BEITRAG: 49,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
    (inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

    Bei Buchung aller drei Onlinare insgesamt nur 125,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

  • Achtsam promovieren

    Promovieren heißt, Ideen mutig nach außen zu kommunizieren. Dies bedeutet, sich in eine unsichere Situation zu begeben. Damit einher gehen häufig Gefühle wie Versagensängste, Zweifel oder Angst vor Stagnation. Zudem gilt es, Neid und Angriffe von anderen zu erdulden und um Hilfe zu bitten. Und dies zumeist über einen längeren Zeitraum bis hin zu Jahren. Wie können Sie mit Anspannung und Druck umgehen, ohne übermäßig belastet zu werden? Was können Sie tun, um die Promotionsphase gesund, ja mit Freude zu erleben? Wie können Sie vermeiden, ein Burnout zu erleiden? Das Schlüsselwort zur Gestaltung einer entspannten Promotion im Einklang mit sich und dem Lebensalltag heißt: Achtsamkeit.

    INHALT

    • Wie Achtsamkeit funktioniert und was sie bewirkt
    • Emotionale Herausforderungen bei einer Promotion
    • Den Promotionsalltag achtsam gestalten

    Anzahl TN: 3 – 12 Personen

    BEITRAG: 50,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
    (inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

  • Betreuungsverhältnisse mitgestalten

    Ein konstruktives Verhältnis mit den Betreuenden gestalten

    Eine gute und kompetente Unterstützung durch die Betreuenden wirkt sich entscheidend darauf aus, dass Promovierende ihre Forschungsarbeit erfolgreich zum Abschluss bringen. Zudem erhöht sie die Chance erheblich, dass die Doktorarbeit von guter Qualität sein wird. Die Rolle und Aufgabe der Betreuenden sind es, ihre Promovierenden bei deren Forschungsprojekt fachkundig und respektvoll zu begleiten. Der Promotionsalltag zeigt, dass hierbei – insbesondere in der Kommunikation – oftmals Verbesserungsbedarf besteht. Im Workshop erkennen Sie, was Sie selbst zur Gestaltung einer konstruktiven Zusammenarbeit tun können und wie der für Sie passende Rahmen dazu aussehen kann.

    INHALT

    • Merkmale einer guten Betreuung
    • Umgang mit destruktivem Feedback
    • Mitteilen, was für ein Feedback Sie brauchen
    • Gestaltungsspielräume in der Betreuung erkennen und schaffen

    Anzahl TN: 3 – 12 Personen

    BEITRAG: 50,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
    (inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

     

  • Collage Dream Writing

    Mit Schnipseln aus Zeitschriften ins Unbewusste eintauchen & Geschichten aus der Tiefe schreiben

    MODUL I: Einführung: Innere Orte & innere Personen mit Collage sichtbar machen
    – Gestalten von Collage-Karten (A5)
    – Dialog mit inneren Bildern aufnehmen

    MODUL II: Der Traum als Tor in kreative Prozesse: Poetry of the Soul
    – Traumarbeit nach Victoria Rabinowe, Gayle Delaney, Kelly Bulkeley und Lauren Z. Schneider
    – verschiedene Collagtechniken
    – Sharing & Feedback

    MODULE I und II können einzeln oder im Paket gebucht werden.

    GRUPPE: Schreibende mit Lust auf Bildersprache & Trainer*innen

    SCHREIBBEGLEITERIN: Johanna Vedral (Wien)
    Johanna Vedral ist Psychologin, Kunsttherapeutin und Schreibtrainerin am Writer’s studio in Wien. In den Berliner Schreibworkshops vermittelt sie verschiedene Techniken, Collagen als Schreibimpulse zu nutzen. Mehr dazu im wunderschönen Buch Johanna Vedral, Collage Dream Writing. Geschichte aus der Tiefe schreiben“, 2. Aufl. 2018 Wien.

    Hier geht es zum Video, in dem Johanna Vedral ihren Workshop beschreibt

    … und hier gibt es die Infos kompakt als Download.

    BEITRAG: 140 € inkl. 19% MwSt. pro Modul und Person
    KOMBI-PAKET: Modul I+II insgesamt nur 230 € inkl. 19 % MwSt. (inkl. Getränke und Material)

  • Der dritte Mittwoch

    Los geht’s! An jedem dritten Mittwoch im Monat können freiberufliche Schreibexpert.innen und andere Solo-Selbständige zum Schreiben zusammenkommen. Denn oft fehlt gerade uns Schreibberatenden Zeit zum Schreiben unserer eigenen beruflichen Texte und für unser Online-Marketing. Die Schreibexpertin.nen des [schreibzentrum.berlin] geben einen kurzen Input zum Einstieg. Dann heißt es: Hinsetzen und loslegen. Jede Wette, dass sich in den Pausen genug Gelegenheiten zum Austausch und Netzwerken ergeben!

    GRUPPE: Freiberufliche Schreibberatende und andere Solo-Selbstständige

    BEITRAG: Die Veranstaltung ist gratis. Bitte persönlich anmelden über info[at]schreibzentrum.berlin

    WANN: Jeden 3. Mittwoch im Monat (in Schulferien evtl. anderer Mittwoch), 09:30-12:30 Uhr

  • Die Promotion mit Job oder Familie managen

    Selbstmanagement bei einer Promotion mit Job und/oder Familie

    Zu promovieren mit Job und Familie fühlt sich oft an wie das Jonglieren mit einem Ball zu viel. Oft ist es der Promotionsball, der herunterfällt. Für berufstätige und familiär gebundene Promovierende stellt es sich oft schwierig dar, den vergleichsweise geringeren Spielraum für ihr Forschungsvorhaben optimal zu nutzen und den Prozess der Promotion über die Jahre stabil zu halten. Das kann jedoch auf Basis eines guten Selbstmanagements mit einer passenden Zeitplanung und Regeln gelingen.

    INHALT

    • Was Selbstmanagement ausmacht und warum es so wichtig ist
    • Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber und/oder der Familie treffen
    • Selbstmanagement in den Alltag integrieren

    Anzahl TN: 3 – 12 Personen

    BEITRAG: 50,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
    (inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

  • Drei Schreibtage im Schloss

    Das [schreibzentrum.berlin] lädt Sie ein, sich Drei Schreibtage im Schloss lang konzentriert, ungestört und gut versorgt Ihrem Schreibprojekt zu widmen. Lassen Sie sich inspirieren von der entspannten Atmosphäre des Ortes – dem Schloss Gollwitz bei Brandenburg – und erleben Sie die motivierenden Effekte des Schreibens in Gemeinschaft.

    Die Teilnahmegebühr:  420,00 Euro (inkl. 19 % MwSt.).
    Unterkunft im Einzelzimmer, Vollverpflegung und Tagungspauschale: 254,50 Euro.

    Wenn Sie sich zu zweit anmelden und ein Doppelzimmer buchen, verringern sich Ihre Kosten pro Person um je 20,00 Euro.

  • Einleitungen aufbauen

    Während die Darstellung von Methoden, Ergebnissen und Schlussfolgerungen je nach Disziplin verschieden ausfällt, folgt die Einleitung im Allgemeinen weitestgehend fachunabhängigen Standards. Ausgehend vom CARS-Model („Create A Research Space“) von John Swales gelingt es, sowohl den eigenen Beitrag zum Diskurs zu verorten als auch die eigene Position im Forschungsfeld zu bestimmen. Diese Klärungen bilden die Grundlage, um eine aussagekräftige und überzeugende Einleitung zu entwerfen.

    INHALT

    • Die Funktion und das Potenzial der Einleitung
    • Das CARS-Modell nutzen: Situation – Problem – Lösung
    • Die eigene Position klären und den eigenen Beitrag zum Diskurs darstellen

    ZIELGRUPPE: Nachwuchsforschende, die wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen wollen.

    Anzahl TN: 3 – 12

    SCHREIBTRAINER: Dr. Sven Arnold

    BEITRAG:

    49,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
    (inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

    Bei Buchung aller drei Onlinare insgesamt nur 125,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

  • Fokussiert in die Schreibphase

    Re-Fokussierung zum Einstieg in die Schreibphase

    Nach der Phase der Recherche, Lektüre oder Datenerhebung ist es manchmal nicht einfach, den Zugang zur Auswertung und Interpretation der Quellen und Daten sowie zur fokussierten Darstellung des Forschungsprojektes im Ganzen zu finden. An dieser Stelle ist es sinnvoll zu überprüfen, wo genau Sie jetzt im Forschungs- und Arbeitsprozess stehen, aus welcher Perspektive Sie auf die Quellen oder das Datensample blicken, wo Sie damit hinwollen und in welche Richtung Sie die schriftliche Ausarbeitung dann sinnvollerweise anlegen.

    INHALT

    • Re-Fokussierung: Frage und Ziel der Arbeit überprüfen
    • So what? – Die fachliche Relevanz der Arbeit bestimmen
    • Positionierung: Die Arbeit im Forschungsdiskurs verorten

    Anzahl TN: 3 – 12 Personen

    BEITRAG: 50,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
    (inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

  • Fortbildungen
1 2 3 4

Daniela Liebscher