Kategorien

  • Collage Dream Writing

    Mit Schnipseln aus Zeitschriften ins Unbewusste eintauchen & Geschichten aus der Tiefe schreiben

    MODUL I: Einführung: Innere Orte & innere Personen mit Collage sichtbar machen
    – Gestalten von Collage-Karten (A5)
    – Dialog mit inneren Bildern aufnehmen

    MODUL II: Der Traum als Tor in kreative Prozesse: Poetry of the Soul
    – Traumarbeit nach Victoria Rabinowe, Gayle Delaney, Kelly Bulkeley und Lauren Z. Schneider
    – verschiedene Collagtechniken
    – Sharing & Feedback

    MODULE I und II können einzeln oder im Paket gebucht werden.

    GRUPPE: Schreibende mit Lust auf Bildersprache & Trainer*innen

    SCHREIBBEGLEITERIN: Johanna Vedral (Wien)
    Johanna Vedral ist Psychologin, Kunsttherapeutin und Schreibtrainerin am Writer’s studio in Wien. In den Berliner Schreibworkshops vermittelt sie verschiedene Techniken, Collagen als Schreibimpulse zu nutzen. Mehr dazu im wunderschönen Buch Johanna Vedral, Collage Dream Writing. Geschichte aus der Tiefe schreiben“, 2. Aufl. 2018 Wien.

    Hier geht es zum Video, in dem Johanna Vedral ihren Workshop beschreibt

    … und hier gibt es die Infos kompakt als Download.

    BEITRAG: 140 € inkl. 16% MwSt. pro Modul und Person
    KOMBI-PAKET: Modul I+II insgesamt nur 230 € inkl. 16 % MwSt. (inkl. Getränke und Material)

  • Der dritte Mittwoch

    Los geht’s! An jedem dritten Mittwoch im Monat können Kolleg*innen und andere Schreibexpert*innen zum Schreiben zusammenkommen. Denn oft fehlt gerade uns Schreibberatenden Zeit zum Schreiben unserer eigenen beruflichen Texte und für unser Online-Marketing. Schreibexpertin Katja Frechen gibt einen kurzen Input zum Thema. Dann heißt es: Hinsetzen und loslegen. Jede Wette, dass sich in den Pausen genug Gelegenheiten zum Austausch und Netzwerken ergeben!

    GRUPPE: Schreibberatende

    BEITRAG: Unkostenbeitrag und persönliche Anmeldung an info[at]schreibzentrum.berlin

    SCHREIBBEGLEITERIN: Katja Frechen

    WANN: Jeden 3. Mittwoch im Monat (in Schulferien evtl. anderer Mittwoch), 9.30-12.30 Uhr

  • Drei Schreibtage im Schloss

    Das [schreibzentrum.berlin] lädt Sie ein, sich Drei Schreibtage im Schloss lang konzentriert, ungestört und gut versorgt Ihrem Schreibprojekt zu widmen. Lassen Sie sich inspirieren von der entspannten Atmosphäre des Ortes – dem Schloss Gollwitz bei Brandenburg – und erleben Sie die motivierenden Effekte des Schreibens in Gemeinschaft.

    Die Teilnahmegebühr:  420,00 Euro (inkl. 19 % MwSt.).
    Unterkunft im Einzelzimmer, Vollverpflegung und Tagungspauschale: 254,50 Euro.

    Wenn Sie sich zu zweit anmelden und ein Doppelzimmer buchen, verringern sich Ihre Kosten pro Person um je 20,00 Euro.

  • Fortbildungen
  • Information & Beratung

    Schreiben im Beruf

    Offener [schreibraum] am Deutschen Weiterbildungstag am 26. September 2018!

    Wollen Sie wissen, wie Sie leichter und besser berufliche E-Mails, Berichte oder Internet-Texte verfassen können? Machen Sie bei uns den Schreibtypen-Test!

    Kommen Sie zu einer kostenlosen Kurzberatung ins [schreibzentrum.berlin]: Wir geben Tipps und erläutern Schreibtechniken, die Sie für Ihre Schreibaufgaben in Beruf und Ehrenamt nutzen können.

    Hier können Sie sich auch ein Bild machen von unseren Weiterbildungsangeboten für das berufliche Schreiben.

    WAS: Schreibtypentest, Kurzberatungen, FAQ zum beruflichen Schreiben

    GRUPPE: Schreibende in Beruf und Ehrenamt, Mitarbeiter*innen in Kommunikationsabteilungen, Freiberufler*innen, Selbstständige und andere interessierte Schreibende

    BEITRAG: kostenfrei, keine Anmeldung nötig

    WANN: 26. September 2018, 15-19 Uhr

  • Intervisionsgruppe "Die Schreibkolleginnen"

    Kollegiale Fallberatung

    Schreibberatende, die an der Intervisionsgruppe teilnehmen möchten, können sich auch direkt anmelden über: info[at]schreibzentrum.berlin

    Die Veranstaltungen sind außerdem offen für Beratende, Trainer*innen und Interessierte anderer Berufsfelder, die ihren Methodenkoffer um kreative und professionelle Schreibmethoden erweitern wollen.

    Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben (für gefsus-Mitglieder 5 Euro).

     

  • Journal to the self

    Modernes Tagebuchschreiben für Freude und Erfolg!

    In diesem kompakten Schnupperworkshop „Journal to the Self“ können Sie sich neue Spielräume, ungeahnte Freiheit und kreative Lösungen für ganz unterschiedliche Lebensbereiche erschreiben. Mit nach Hause nehmen Sie eine Auswahl der bewährten 18 Schreibmethoden des „Journal to the Self“ und die Gewissheit, die eigene Entwicklung in Zukunft mit Stift und Papier ein gutes Stück voran bringen zu können. 

    Entwickelt wurde „Journal to the Self“ von einer Pionierin der US-amerikanischen Journalbewegung, Schreibtherapeutin Kathleen Adams, die eigene Methoden mit jenen von Schreibexperten wie James W. Pennebaker (Expressive Writing), Ira Progoff (Intensive Journal Workshop) und Deborah Ross (Brain on Ink) kombiniert hat. Seit vielen Jahren profitieren Amerikaner*innen wie Oprah Winfrey vom persönlichen Journal Schreiben und sammeln dabei Kraft, Mut und Leidenschaft für ihre Herzensprojekte.

    „Journal to the Self“ wird nur von zertifizierten Trainer*innen weitervermittelt.

    … und hier gibt es die Infos kompakt als Download.

    WAS:

    • Sprungbretter in den Tag, mit denen Sie Bedürfnisse erkennen und eigene Prioritäten setzen können.
    • Momentaufnahmen: Ein Album aus Worten, Augenblicke, die Sie prägten, die Sie bewahren wollen.
    • Charactersketches für eine bessere Beziehung zu sich selbst und zu anderen
    • Topics du Jour für eine professionelle Projekt- und Aufgabenplanung.
    • Life-Balance-Methode für ein gesünderes Leben uvm.

    GRUPPE: Schreibberatende und Schreibende mit Lust aufs Schreiben, Bereitschaft, sich selbst auf die Spur zu kommen und Offenheit für neue Wege

    SCHREIBBEGLEITERIN: Dr. Birgit Schreiber (Bremen), erste zertifizierte JTTS-Trainerin im deutschsprachigen Raum und Autorin des Buches „Schreiben zur Selbsthilfe. Worte finden, Glück erleben, gesund sein“ (Berlin 2017).

    BEITRAG: 119 € inkl. 19 % MwSt. (19 €) pro Person
    (inkl. Snacks, Getränken, Teilnahme-Unterlagen, Zertifikat)

  • Schreib-Freitag für Promovierende: Ein freier Tag zum Schreiben

    Sie schreiben an Ihrer Dissertation und wollen raus aus Ihrem Schreiballtag? Wechseln Sie den Schreibort: Treffen Sie sich beim Schreib-Freitag mit Gleichgesinnten. Tauschen Sie Ihre Schreiberfahrungen aus. Holen Sie sich hier neue Anregungen. Und das regelmäßig. Das motiviert und gibt Schwung für Ihre nächste Schreibrunde.

    WAS:
    Sie setzen sich ein Schreibziel für den Tag. Sie können auch einfach Ihre Texte lesen, bearbeiten und Ihre Ideen in ruhiger Atmosphäre weiterentwickeln. Erfahrene Schreibcoaches, spezialisiert auf die Schreibberatung für Promovierende, begleiten Sie dabei. Mit Schreibtipps und auf Wunsch auch mit persönlichen Schreibanregungen. Am Ende des Tages freuen Sie sich über das, was Sie geschafft haben.

    Flyer zum Download (PDF)

    GRUPPE: Promovierende aller Fächer und aller Schreibphasen. Auch für Post-Docs geeignet. Man kann jederzeit mitmachen und so oft wiederkommen, wie man mag

    Anzahl TN: 3-12 Pers.

    SCHREIBBEGLEITER*IN: Dr. Daniela Liebscher, Dr. Sven Arnold ,Dr. Gudrun Thielking-Wagner

    BEITRAG: 89 € (inkl. 14,21 € Mwst.) Inkl. Snacks und Getränke.
    KOMBI-PAKET: 150 € (inkl. 23,95 € Mwst.) Inkl. Schreibberatung (90 min.) innerhalb von 14 Tagen

    WANN: An jedem 1. Freitag im Monat, 09:00 – 17:00 Uhr

  • Schreibgruppe "Collage Dream Writing"

    Träumen mit Schere, Stift und Papier. Erkunden Sie schreibend Ihre Bilderwelt und Ihre Träume und lassen Sie sich in die Träume anderer einladen!

    Wer bei einem offenen Treffen oder an einem Workshop von Johanna Vedral das „Collage Dream Writing“ bereits kennengelernt hat, kann anschließend an einer geschlossenen Gruppe zu drei festen Terminen teilnehmen. Hier darf jede.r beim Austausch von Bildern, Texten und Themen im geschützten Rahmen die eigene Bildersprache neugierig entfalten.

    Wir treffen uns am 4. Dienstag im Monat (evtl. Terminverschiebungen wegen Schulferien möglich).

    „Sommergruppe“: 24. März, 28. April, 2. Juni 2020

    „Herbstgruppe“: 25. August, 22. September, 27. Oktober 2020

    Die offenen Treffen zum Kennenlernen des „Collage Dream Writing“ können einzeln gebucht werden: 23. Juni, 24. November 2020

    GRUPPE: Schreibende mit Lust auf Bildersprache und bilderreiche Zugänge zum Schreiben

    SCHREIBBEGLEITERIN: Dr. Daniela Liebscher

    BEITRAG: 71,40 € inkl. 19 % MwSt.

  • Schreibretreat mit (Karriere)Perspektive

    Als Promovierende sind Sie in der Rolle von Berufseinsteigenden: Als Nachwuchswissenschaftler.innen sind Sie damit befasst, Ihren Forschungs- und Schreibprozess zu professionalisieren. Leider verläuft während einer Promotion Vieles dann aber nicht wie geplant. Auch sind die beruflichen Einstiegswege innerhalb und außerhalb der Wissenschaft unübersichtlich. Das wirkt sich unmittelbar auf den Einstieg ins berufswissenschaftliche Schreiben  aus.

    Unser Retreat will wertvolle Impulse geben, wie Ihr Schreiben und Ihr beruflicher Werdegang (wieder) in den Fluss kommen können. Beides gehört für uns zusammen: Wenn Sie Ihre Dissertation zufrieden „voranschreiben“, fühlen Sie sich dem prekären Wissenschaftsbetrieb nicht ausgeliefert. Und eine berufliche Perspektive zu entwickeln, ebnet den Weg ins Schreiben. Vor allem in der zweiten Hälfte der Schreibphase, wenn die Promotion schon viele Ressourcen an Zeit, Kraft und Geduld gefordert hat, wird die berufliche Perspektive als Motivationsanker immer wichtiger fürs „Dranbleiben“.

    Wir bieten Ihnen zwei Tage lang einen geschützten Schreibraum, coachen Sie in Ihrem Schreibprozess und zeigen Ihnen, wie Sie für Ihren Karriereanker sorgen können. Inhalte sind:

    • Techniken des produktiven Schreibens
    • Überprüfung des inhaltlichen Standorts (Forschungsfrage)
    • Standortbestimmung: „Was bedeutet Karriere für mich?“
    • Arbeiten mit dem Karriereanker nach E.H. Scheich
    • Methoden zur Ideenfindung

    Teilnehmende können nach dem Retreat außerdem eine individuelle Beratung zum Sonderpreis buchen.

    Hier gibt es alle Infos zum Mitnehmen.

    ZIELGRUPPE: Promovierende in der Schreibphase mit Lust auf Zukunftspläne

    SCHREIBTRAINERIN:  Dr. Daniela Liebscher

    KARRIERECOACH: Dr. Sabine Blackmore

    BEITRAG: 220 € inkl. 19 % MwSt. (35,13 €) pro Person
    (inkl. Snacks, Getränken, Teilnahme-Unterlagen, Zertifikat)

    Frühbucherrabatt bis zum 29.2.2020: 200 € inkl. 19 % MwSt. (31,93 €)

1 2 3

Daniela Liebscher