Die Promotion mit Job oder Familie managen

Selbstmanagement bei einer Promotion mit Job und/oder Familie

Zu promovieren mit Job und Familie fühlt sich oft an wie das Jonglieren mit einem Ball zu viel. Oft ist es der Promotionsball, der herunterfällt. Für berufstätige und familiär gebundene Promovierende stellt es sich oft schwierig dar, den vergleichsweise geringeren Spielraum für ihr Forschungsvorhaben optimal zu nutzen und den Prozess der Promotion über die Jahre stabil zu halten. Das kann jedoch auf Basis eines guten Selbstmanagements mit einer passenden Zeitplanung und Regeln gelingen.

INHALT

  • Was Selbstmanagement ausmacht und warum es so wichtig ist
  • Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber und/oder der Familie treffen
  • Selbstmanagement in den Alltag integrieren

Anzahl TN: 3 – 12 Personen

BEITRAG: 50,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
(inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

TERMINE und ANMELDUNG:
19.11.2021

Daniela Liebscher