Einleitungen aufbauen

Während die Darstellung von Methoden, Ergebnissen und Schlussfolgerungen je nach Disziplin verschieden ausfällt, folgt die Einleitung im Allgemeinen weitestgehend fachunabhängigen Standards. Ausgehend vom CARS-Model („Create A Research Space“) von John Swales gelingt es, sowohl den eigenen Beitrag zum Diskurs zu verorten als auch die eigene Position im Forschungsfeld zu bestimmen. Diese Klärungen bilden die Grundlage, um eine aussagekräftige und überzeugende Einleitung zu entwerfen.

INHALT

  • Die Funktion und das Potenzial der Einleitung
  • Das CARS-Modell nutzen: Situation – Problem – Lösung
  • Die eigene Position klären und den eigenen Beitrag zum Diskurs darstellen

ZIELGRUPPE: Nachwuchsforschende, die wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen wollen.

Anzahl TN: 3 – 12

SCHREIBTRAINER: Dr. Sven Arnold

BEITRAG:

49,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Termin und Person
(inkl. Teilnahme-Unterlagen und Teilnahme-Bescheinigung)

Bei Buchung aller drei Onlinare insgesamt nur 125,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

TERMINE und ANMELDUNG:
19.11.2020

Daniela Liebscher