Onlinare

Abstracts fassen nicht nur im Rückblick einen Artikel zusammen, sondern können im Gegenteil durch ihre Prägnanz schon das Konzipieren voranbringen. Daher lohnt es sich, das Abstract schon frühzeitig zu entwerfen. Bei der Manuskripteinreichung dann haben Abstracts einen entscheidenden Einfluss darauf, mit welchem Blick und Interesse Editors und Reviewers dem folgenden Text begegnen. Mit dem Fünf-Finger-Modell von Felicitas Macgilchrist wird den Teilnehmenden eine konstruktive Strategie vorgestellt, um das Abstract zielgerichtet zu entwickeln und der Leserschaft die Bedeutung der eigenen Arbeit zu signalisieren.

INHALT

  • Anforderungen an ein Artikel-Abstract
  • Mit dem Fünf-Finger-Modell das Abstract strukturieren
  • Einen eigenen Entwurf vorbereiten

TERMINE und ANMELDUNG:
17.11.202018.11.202019.11.2020

Daniela Liebscher