Journal to the Self

„Wohlschreiben“ für ein authentisches Leben – Methoden aus Poesietherapie und amerikanischem Journalwriting neu kombiniert

Teilnehmende lernen bewährte und neue Techniken aus Kathleen Adams Journal to the Self-Werkzeugkoffer kennen und erproben die fünf magischen Wirkstoffe des heilsames Schreibens. Am Ende des Tages haben sie Methoden für ihre Schreib-Schatzkiste gefunden, die sie auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden, Selbstfürsorge und zu ihrer echten Stimme stärken können. Der Workshop eignet sich für alle, die mit dem Journalschreiben ihr Wohlbefinden und das Gefühl steigern möchten, echt und im Einklang mit sich selbst zu leben.

Entwickelt wurde „Journal to the Self“ von einer Pionierin der US-amerikanischen Journalbewegung, Schreibtherapeutin Kathleen Adams, die eigene Methoden mit jenen von Schreibexperten wie James W. Pennebaker (Expressive Writing), Ira Progoff (Intensive Journal Workshop) und Deborah Ross (Brain on Ink) kombiniert hat. „Journal to the Self“ wird nur von zertifizierten Trainer*innen weitervermittelt.

Die Veranstaltung wird online stattfinden.

Hier finden Sie die Infos kompakt zum „Mitnehmen“.

WAS:

  • Methoden für mehr Inspiration und Tiefe beim täglichen Schreiben
  • Wohlbefinden und die starke eigene Stimme stärken
  • Journal Writing nach Kay Adams und das expressive Schreiben nach Pennebaker
  • In wertschätzender Atmosphäre einen sicheren Raum zum Schreiben finden

GRUPPE: Schreibende und Schreibberatende, die mit dem Journalschreiben ihre eigene Stimme und ihr Wohlbefinden stärken möchten

SCHREIBBEGLEITERIN: Dr. Birgit Schreiber (Bremen), erste zertifizierte JTTS-Trainerin im deutschsprachigen Raum und Autorin des Buches „Schreiben zur Selbsthilfe. Worte finden, Glück erleben, gesund sein“ (Berlin 2. Aufl. 2022).

BEITRAG: 139 € pro Person inkl. 19 % MwSt.
Teilnahme-Unterlagen und Zertifikat sind im Preis enthalten.

Keine Veranstaltungen in dieser Kategorie

Daniela Liebscher