Thema: Berufliches Schreiben

„Gern“ oder „gerne“ – Wie muss ich und wie darf ich schreiben?

Frage: Ich schreibe am Ende meiner E-Mails oft einen Satz wie: „Gerne können Sie sich bei Fragen bei uns melden.“ Und mein Chef streicht mir das immer an und sagt, es müsse „gern“ heißen. Stimmt das? Ist das denn falsch, […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Woher Kund.innen-Geschichten fürs Storytelling nehmen?

Frage: Als Schneiderin mit eigenem Atelier möchte ich auf meiner Website Kunden-Geschichten veröffentlichen. Woher soll ich die Geschichten nehmen? Antwort: Es klingt, als hätten Sie in Ihrem Beruf intensiven Kontakt zu Ihren Kund.innen. Ich stelle mir vor, dass Sie mit […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Doppelrolle Moderieren – Protokollieren

Frage: Ich muss in manchen Meetings sowohl moderieren als auch protokollieren. Ich finde diese Doppelrolle schwierig und fühle mich überfordert. Was kann ich tun, um beides gleichzeitig gut zu machen? Antwort: Ihr Anspruch, die Funktionen der Moderation und Protokollführung gleichzeitig […]   weiterlesen  

E. Liebscher

Wie neue Themen für Blogbeiträge finden?

Frage: Für meine Arbeit schreibe ich regelmäßig Blog-Beiträge. Es fällt mir schwer, neue Themen zu finden. Antwort: Wenn Sie regelmäßig bloggen, brauchen Sie tatsächlich ständig neue Ideen für Ihre Beiträge. Da kann ich gut verstehen, dass Ihnen nach einer Weile […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Trotz Störungen im Büro schreiben

Frage: Bei uns herrscht Präsenzpflicht am Lehrstuhl, aber ich kann im Büro wegen der ganzen Störungen nicht an meiner Dissertation schreiben. Wie kann ich trotzdem die Bürozeit für meine Promotion sinnvoll nutzen? Antwort: Diese Erfahrung betrifft immer mehr Promovierende. Denn […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Hilfe! Ich prokrastiniere!

Frage: Ich schiebe das Protokollschreiben oft so lange vor mir her, bis ich unter Zeitdruck gerate. Das stresst mich zunehmend. Was kann ich dagegen tun? Antwort: Das Phänomen, das Sie beschreiben, kennen viele: Der nächste Sitzungstermin, eine Deadline oder eine […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Wie Sie Storytelling gezielt einsetzen können

Frage: Ich arbeite bei einem Reiseveranstalter und möchte Storytelling gezielt einsetzen. Wie mache ich das? Antwort: Sie sagen „gezielt einsetzen“. Das klingt nach „strategisch“, nach dem Gegenteil von kurzen Werbeversprechen wie: „erstklassige Hotels“ oder „der perfekte Städtetrip“. Solche Versprechen sind […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Wie formuliere ich eine Aufforderung eindeutig?

Frage: In meinem Beruf muss ich ständig Personen bitten, mir verschiedene Angaben zu schicken. Häufig aber kommen die Angaben verspätet oder lückenhaft. Kann ich von meiner Seite etwas tun, um fristgerechte und vollständige Antworten zu erhalten? Antwort: Warum jemand eine […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Gehören Gefühle in berufliche Texte?

Frage: Als Wirtschaftsprüfer bekomme ich täglich zig E-Mails. Es geht im Wesentlichen um Daten und Fakten. Wieso benutzen meine Kollegen dann ständig Ausrufezeichen? Antwort: Ihre Frage finde ich wirklich interessant!!! – So etwas meinen Sie, oder? Durch Ihre Frage wird […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher

Ziele und Maßnahmen unterscheiden

Frage: Meine Sitzungsleitung legt großen Wert darauf, dass zu Beginn unserer Meetings Ziele festgelegt werden. Das finde ich gut. Ich habe aber den Eindruck, dass wir oft kein Ziel, sondern eher einen Plan oder eine Aufgabe vereinbaren. Oder ist das […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher