Schreibdoc – Schreibberatung für Promovierende

Thema: Abschließen & Veröffentlichen

In der Regel dürfen Sie sich erst „Doktor“ nennen, wenn Sie Ihre Ergebnisse (Doktorarbeit) veröffentlicht haben. Inzwischen können oder müssen Sie als Promovierende bereits vor dem Abschluss veröffentlichen: Weil Sie kumulativ promovieren oder in Projekten, die ihre Ergebnisse veröffentlichen. Social Media und Open Access verändern zusätzlich das wissenschaftliche Schreiben und Publizieren.

Eine Frage der Ehre: Wie man über „Kaufmannsehre“ forscht und sich selbst dabei treu bleibt

„Wenn ich nur einen Doktortitel gewollt hätte, hätte ich es mir einfacher machen können“, fasst Gabriele ihre Promotionsjahre zusammen. Die Soziologin hat über die Kaufmannsehre von Händlern auf dem Großen Basar in Istanbul geforscht. Kürzlich hat sie sich wieder bei […]   weiterlesen  

Daniela Liebscher